Verbesserung der Eingliederungschancen

PraxisCenter plus
Kursbeschreibung

Verbesserung der Eingliederungschancen erwerbsfähiger Leistungsberechtigter in den Arbeitsmarkt. Kern des PraxisCenters sind außerbetriebliche praxisnahe Übungsphasen mit Kenntnisvermittlung. Sie erhalten Unterstützung beim Erwerb von praktischen und sozialen Fertigkeiten.

Kursinhalte

Die Maßnahme umfasst folgende Bausteine:

  • Ressourcenerfassung
  • Kenntnisvermittlung in den Berufsfeldern – gewerblich-technisch, kaufmännisch, Hoga/Hauswirtschaft/Reinigung, Pflege/Betreuung
  • außerbetriebliche praxisnahe Übungsphasen

Sie werden sozialpädagogisch und psychologisch begleitet, erhalten die Möglichkeit der betrieblichen Erprobung und lernen Gesundheitsangebote kennen

Bildungsart

PraxisCenter

Unterrichtsform und Zeiten

Vollzeit
Montag – Freitag
08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilzeit
Montag – Freitag
08:00 Uhr bis 12:15 Uhr

zwei unterweisungsfreie Tage pro Monat

Kosten

auf Anfrage

Förderungsmöglichkeiten

Zuweisung durch das Hanse-Jobcenter Rostock

Zielgruppe

Langzeitarbeitslose, erwerbsfähige Leistungsberechtigte mit psychischen Einschränkungen

Zugangsvoraussetzungen

Zuweisung erfolgt vom Hanse-Jobcenter Rostock

Abschluss

Trägerzertifikat

Hinweis

individuelle Verweildauer 6 bis 18 Monate

PraxisCenter plus
(beschäftigungsorientiertes Fallmanagement)
Kursbeschreibung

Verbesserung der Eingliederungschancen in den Arbeits-/Ausbildungsmarkt durch Ressourcenerfassung, berufsfachliche Kenntnisvermittlung und praktische Erprobung. Die Eigenbemühungen der TeilnehmerInnen werden gefördert.

Kursinhalte

Die Maßnahme umfasst folgende Bausteine:

  • Standortbestimmung
  • Kenntnisvermittlung in den Berufsfeldern – gewerblich-technisch, kaufmännisch, Hoga
  • außerbetriebliche praxisnahe Übungsphasen

Sie erhalten eine sozialpädagogische und psychologische Begleitung, nutzen Gesundheitspräventionsangebote und probieren sich in Firmen betrieblich aus.

Bildungsart

PraxisCenter

Unterrichtsform und Zeiten

Vollzeit
Montag – Freitag
08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

nach 6 Monaten zwei unterrichtsfreie Tage pro Monat

Kosten

auf Anfrage

Förderungsmöglichkeiten

Zuweisung durch das Hanse-Jobcenter Rostock

Zielgruppe

Langzeitarbeitslose, erwerbsfähige Leistungsberechtigte mit persönlichen und sozialen Problemlagen, insbesondere psychischen Einschränkungen

Zugangsvoraussetzungen

Teilnehmende, die nur vom Fallmanagement des Hanse-Jobcenters Rostock betreut werden

Abschluss

Trägerzertifikat

Hinweis

individuelle Verweildauer bis zu 18/24 Monate

Individuelle Maßnahmekombination RoNa
Kursbeschreibung

Im Rahmen eines ganzheitlichen und individuellen Ansatzes werden die verschiedenen Ressourcen der Teilnehmenden herausgearbeitet. Dabei werden sozialintegrative Ansätze berücksichtigt. Sie erhalten die Möglichkeit, eine Berufswahlentscheidung oder eine Beschäftigungsaufnahme vorzubereiten.

Kursinhalte

Die Maßnahme besteht aus zwei individuell und flexibel gestalteten Phasen – Eingangsphase und Handlungsphase. Als TeilnehmerInnen werden Sie sozialpädagogisch, psychologisch und gesundheitspräventiv begleitet. Wir betrachten Sie mit Wertschätzung, knüpfen an Ihre Kompetenzen an und suchen den Weg zu realistischen, individuellen Zielen.

Bildungsart

Förderzentrum

Unterrichtsform und Zeiten

Teilzeit
Montag – Freitag
08:00 Uhr bis 14:00 Uhr

nach 6 Monaten zwei unterrichtfreie Tage pro Monat

Kosten

auf Anfrage

Förderungsmöglichkeiten

Zuweisung durch das Hanse-Jobcenter Rostock

Zielgruppe

TeilnehmerInnen sind erwerbsfähige Leistungsberechtigte des beschäftigungsorientierten Fallmanagements des Hanse-Jobcenters Rostock.

Zugangsvoraussetzungen

Teilnehmende werden vom Fallmanagement des Hanse-Jobcenters betreut.

Abschluss

Trägerzertifikat

Hinweis

Die Verweildauer kann bis zu 18 Monate betragen.